LPI-G: Verkehrsunfall mit Personenschaden

18.10.2020 – 10:44

Landespolizeiinspektion Gera

Treben (ots)

Am 17.10.2020, gegen 12:40 Uhr, ereignete sich auf der B93 zwischen Treben und Serbitz ein Verkehrsunfall. Zu dem Unfall kam es, weil die Fahrerin eines Pkw Opel, von Treben in Richtung Serbitz fuhr, und auf regennasser Fahrbahn, in einer Linkskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und in Folge mit dem Gegenverkehr kollidierte. Die beiden Insassen des entgegenkommenden Pkw Ford wurden dabei leicht verletzt. An der Unfallstelle erfolgte eine notärztliche Erstversorgung der beiden Verletzten und deren anschließende Verlegung ins Klinikum Altenburger Land. Zur Beräumung der Unfallstelle war außerdem die Feuerwehr mit insgesamt drei Fahrzeugen am Unfallort. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Gesamtsachschaden wurde auf etwa 18000 Euro geschätzt. Bei den Ermittlungen am Unfallort wurde bei der Fahrerin des Verursacherfahrzeuges Betäubungsmittelkonsum festgestellt. Die ermittelten Umstände erfordern die Einleitung von Ermittlungsverfahren, u.a. wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrlässiger Körperverletzung. Der Führerschein der Unfallverursacherin wurde vorläufig eingezogen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 76008 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.