LPI-EF: Flüchtiger Fahrraddieb gestellt

18.10.2020 – 09:48

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)

In den frühen Samstagmorgenstunden fiel Beamten des Inspektionsdienstes Süd in der Erfurter Innenstadt ein Fahrradfahrer ohne Licht auf. Als die Beamten den Fahrradfahrer anhalten wollten, versuchte dieser zunächst zu flüchten, konnte jedoch zügig gestellt werden. Bei der anschließend durchgeführten Kontrolle erklärte sich den Beamten auch der Grund des Fluchtversuchs. Das Mountainbike war durch seinen rechtmäßigen Eigentümer vor wenigen Wochen als gestohlen gemeldet worden. Darüber hinaus konnten bei dem Fahrraddieb kleine Mengen Marihuana aufgefunden werden. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen konnte der 28-jährige Erfurter nun zu Fuß den Heimweg antreten. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt. (AS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Süd
Telefon: 0361 7443 0
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 76037 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.