POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 17.10.2020

17.10.2020 – 10:37

Polizei Salzgitter

Peine (ots)

Freitag, 16.10.2020, 16:00 Uhr, Körperverletzung

Am Freitagnachmittag gerieten ein 28-jähriger und ein 36-jähriger Mann auf dem Friedrich-Ebert-Platz in eine zunächst verbale Auseinandersetzung. Diese gipfelten jedoch darin, dass der 28-jährige von dem mitgeführten Hund seines Gegenübers in den Oberschenkel gebissen und dadurch leicht verletzt wurde. Gegen den Hundehalter wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Donnerstag, 15.10.2020, 18:00 Uhr, bis Freitag, 16.10.2020, 09:00 Uhr Diebstahl/Sachbeschädigung

Vermutlich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden von einem am Hasenbergsweg in Groß Lafferde abgestellten Land Rover die Reifen zerstochen und die Kennzeichen entwendet. Es wurde ein Strafverfahren gegen den oder die unbekannten Täter eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Dienstschichtleiter

Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 71211 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.