POL-PDLD: Radfahrer mit Promille und Schlagstock unterwegs

17.10.2020 – 13:04

Polizeidirektion Landau

Landau: 16.10.2020, 23: 10 Uhr (ots)

Durch einen Zeugen wurde ein schlangenlinienfahrender Radfahrer in der Königstraße gemeldet. Eine sofort entsendete Funkstreife konnte den Radfahrer in der Reiterstraße feststellen und einer Kontrolle unterziehen. Den Beamten fiel sofort die offensichtliche Alkoholisierung des aus der Verbandsgemeinde Rülzheim stammenden 35-jährigen Radfahrers auf. Ein Atemalkoholtest bestätige den Verdacht der Beamten mit einem Wert von knapp 1,4 Promille. Aufgrund der vom Zeugen geschilderten Fahrmanöver, die sich in keinem Fall als sicheres Führen eines Fahrzeugs beschreiben lassen und der Einlassung des nun Beschuldigten, vor Fahrtantritt ca. 8-10 Dosen Bier getrunken zu haben war das Verbringen der Person zur Dienststelle zwecks Blutentnahme angedacht. Bevor der Beschuldigte in den Funkstreifenwagen einsteigen musste, wurde er durchsucht. Glücklicherweise fanden die Beamten hierbei den in der rechten Socke eingesteckten Teleskopschlagstock und stellten diesen sicher. Neben einem Strafverfahren wegen des Führens eins Fahrzeugs unter Alkoholeinfluss erwartet den Beschuldigten ein weiteres Verfahren wegen Verstoß gegen das Waffengesetz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau
Sefrin, PHK
Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 71222 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.