POL-OH: Pressemitteilung der Polizeistation Fulda

17.10.2020 – 16:46

Polizeipräsidium Osthessen

Fulda (ots)

Am Samstag, dem 17.10.2020 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 10.30 Uhr parkte ein 28-jähriger Mann aus Petersberg, in Fulda auf dem öffentlichen Großraum-Parkplatz des Emaillierwerkes ggü. des Haupteinganges.

Als der 28-Jährige Mann nach kurzer Zeit wieder zu seinem Fahrzeug, einem weißen Renault Megane Senic, zurückkehrte, musste er feststellen, dass dieses im vorderen linken Kotflügelbereich, einen frischen Unfallschaden aufwies.

Der Schaden an dem Renault wird auf ca. 500,- Euro beziffert.

Der oder die Unfallverursacherin flüchtete von der Unfallstelle.

Die Polizei sucht nun Zeugen die Hinweise geben könnten. Diese werden gebeten sich bei der Polizeistation Fulda unter des Telefonnummer 0661-105-0 zu melden.

Polizeistation Fulda, PHK`in Schmitt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail:
Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 71213 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.