POL-GS: Pressebericht der PI Goslar / ESD Goslar von Sa, 16.10.2020, 12:00 Uhr bis So, 17.10.2020, 11:00 Uhr

17.10.2020 – 11:21

Polizeiinspektion Goslar

Goslar (ots)

2 Verkehrsunfälle aufgrund regennasser Fahrbahn

Am Freitag, den 16.10.2020 ereigneten sich gleich zwei Verkehrsunfälle zwischen Goslar und Clausthal-Zellerfeld aufgrund regennasser Fahrbahn.

Gegen 12:32 Uhr befuhr eine 85jährige Goslarerin die B241 in Richtung Clausthal-Zellerfeld. In der Glockenbergkurve geriet sie mit ihrem Pkw aufgrund regennasser Fahrbahn ins Schleudern und stieß gegen die Schutzplanke. Dabei wurde die Fahrerin, sowie ihr 86jähriger Mitfahrer leicht verletzt und durch eine hinzugerufene Rettungswagenbesatzung vor Ort medizinisch versorgt. Da der Pkw nicht mehr fahrbereit war und den Fahrstreifen in Richtung Clausthal-Zellerfeld blockierte, wurde der Verkehr an der Unfallstelle, bis zum Eintreffen des Abschleppwagens, durch die Polizeibeamten geregelt. Die Schadenshöhe wurde auf 7.000 Euro geschätzt.

Gegen 16:30 Uhr kam es in der Bärentalkurve, zu einem weiteren, ähnlich gelagerten Unfall. Ein 30jähriger Fahrzeugführer aus Bayern fuhr mit seinem Pkw in Richtung Clausthal-Zellerfeld und kam in der Bärentalkurve aufgrund der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Dabei stieß er zunächst mit der Front und im weiteren Verlauf mit dem Heck gegen die in Fahrtrichtung rechtsseitige Schutzplanke. Hier kam es glücklicherweise nicht zu Personenschäden, so dass es bei dem stark beschädigten englischen Sportwagen mit einer geschätzten Schadenshöhe von 15.000 Euro blieb.

Wouters, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 74991 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.