POL-EL: Papenburg – Bushaltehäuschen in Brand gesetzt

17.10.2020 – 11:35

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Papenburg (ots)

Aus bislang ungeklärter Ursache ist es am Freitagabend an der Oldenburger Straße zum Brand eines Bushaltehäuschens gekommen. Passanten konnten den offenbar mutwillig gelegten Brand gegen kurz nach 23 Uhr schnell löschen. Der entstandene Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Papenburg unter der Rufnummer (04961)9260 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail:
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 74992 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.