Versuchter Raub zum Nachteil einer Pkw-Fahrerin – Zeugenaufruf

28.09.2020, PP Oberbayern Nord


ANDECHS, OT ERLING, LKR. STARNBERG
Am Freitag, den 25.09.2020, wurde eine Pkw-Fahrerin Opfer eines versuchten Raubes. Der Täter konnte unerkannt fliehen. Die Kripo Fürstenfeldbruck ermittelt und sucht Zeugen.

Am 25.09.2020 befuhr eine 47-Jährige aus Weßling gegen 22:30 Uhr die Seefelder Straße in Andechs in Richtung Widdersberg. Kurz vor dem Ortsausgang machte ein am rechten Fahrbahnrand stehender Mann durch Handzeichen auf sich aufmerksam. Da die Frau eine Notlage vermutete, hielt sie mit ihrem Wagen an.

Der Mann öffnete die Fahrertüre und forderte „Geld und Drogen“. Hierbei versuchte der Unbekannte die Frau aus dem Fahrzeug zu ziehen. Da diese sich massiv wehrte, flüchtete der Mann ohne Beute über eine angrenzende Wiese.

Die 47-Jährige wurde durch den Angriff leicht an der Schulter verletzt.

Der Angreifer war zwischen 30 und 40 Jahre alt, groß, sprach mit Akzent und trug eine Brille. Eine nähere Personenbeschreibung kann durch das Opfer nicht abgegeben werden.
Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck unter 08141/6120 zu melden.