POL-BOR: Bocholt – Passantin sexuell belästigt

27.09.2020 – 12:30

Kreispolizeibehörde Borken

Bocholt (ots)

Im Vorbeifahren unsittlich berührt hat am Freitag ein unbekannter Radfahrer in Bocholt eine Fußgängerin. Die Bocholterin war gegen 17.45 Uhr auf dem Bürgerstieg am Theodor-Heuss-Ring in Richtung Kreuzstraße unterwegs, als der Täter von hinten an ihr vorbeifuhr und es zu dem Übergriff kam. Der Mann bog anschließend vor einem Geschäft rechts ab. Von ihm liegt folgende Beschreibung vor: circa 1,70 bis 1,80 Meter groß, kurze dunkle Haare, Drei-Tage-Bart, Zahnlücke zwischen den Schneidezähnen, bekleidet mit einer hellgrauen Strickjacke mit Kapuze, dunkelblauer Jeans und schwarzen Schuhe. Sein Fahrrad war schwarz und dem Anschein nach ein älteres Modell. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Bocholt unter Tel. (02871) 2990.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 71287 posts and counting. See all posts by Jochen Behr