POL-UN: Holzwickede- bewaffneter Räuber flieht mit geringer Beute

27.09.2020 – 12:13

Kreispolizeibehörde Unna

Holzwickede (ots)

Am Sonntagmorgen, 27.09.2020, 02.30 h, wurde die Esso- Tankstelle am Ruhrschnellweg in Holzwickede überfallen. Nach Betreten des Verkaufsraumes wurde der 41jährige Angestellte der Tankstelle durch einen unbekannten Täter,der mit einer Schußwaffe herumfuchtelte und den Angestellten bedrohte, zur Herausgabe der Einnahmen gezwungen. Nach Aushändigung eines geringen Bargeldbetrages, der in einer Tasche mit braunen Henkeln verstaut wurde, flüchtete der Täter zu Fuß über einen Wirtschaftsweg in Richtung Holzwickede. Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Die Person wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 170cm groß, schlank, sprach mit osteuropäischem Akzent,Pistole,trug eine schwarze Skimaske und einen schwarzen Trainingsanzug. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Unna, 02303/9213120, in Verbindung zu setzen.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Pressestelle
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail:
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Kreispolizeibehörde Unna
Leitstelle
Telefon: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
E-Mail:

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 71281 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.