POL-PDKO: Pressebericht der Polizeiinspektion Bendorf vom Wochenende 25.09. – 27.09.2020

27.09.2020 – 11:40

Polizeidirektion Koblenz

Bendorf (ots)

Sachbeschädigungen durch Steinewerfer in Bendorf. In der Stadt Bendorf kam es am Wochenende zu mehreren Sachbeschädigungen durch Steinewerfer. Am Freitagabend warfen mehrere Jugendliche in der Mühlenstraße eine Scheibe ein. In der Nacht auf Sonntag wurde die Scheibe der Stadthalle Bendorf ebenfalls durch unbekannte Täter mit Steinwürfen beschädigt.

Verkehrsunfallflucht In Bendorf kam es am Samstag, um 22:35 Uhr, in der Ringstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Der Fahrer eines dunklen PKW streifte beim Überholen innerorts ein anderes Fahrzeug mit dem Seitenspiegel und entfernte sich im Anschluss mit hoher Geschwindigkeit. Der PKW des Unfallverursachers konnte einige Zeit später in der Ortschaft Puderbach festgestellt werden. Das Fahrzeug hatte erhebliche weitere Unfallschäden an beiden Seiten. Es bestand der Verdacht, dass das Fahrzeug auf dem Weg von Bendorf nach Puderbach mindestens in einen weiteren Unfall verwickelt war. Ermittlungen bezüglich des Fahrzeugführers und weiterer Geschädigter dauern aktuell noch an.

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Bendorf oder einer anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Bendorf
Telefon: 02622-94020
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 74955 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.