POL-NOM: Unfall nach Überholvorgang

27.09.2020 – 17:58

Polizeiinspektion Northeim

Northeim (ots)

37176 Nörten-Hardenberg, B 3, in Fahrtrichtung Northeim, Sonntag, 27.09.2020, 12.28 Uhr

NÖRTEN-HARDENBERG (MIR) Am Sonntagmittag um 12.58 Uhr befuhr eine 59-jährige Göttingerin mit ihrem Pkw, VW Polo, die Bundesstraße 3 in Fahrtrichtung Northeim. Kurz nach dem Ortsausgang von Nörten-Hardenberg scherte die Göttingerin zum Überholen eines Fiat aus. Beim anschließenden Einscheren unterschätzt die 59-jährige den Mindestabstand zu dem Fiat, woraufhin dessen 60-jährige Fahrzeugführer aus Hannover sein Fahrzeug abbremst. In der weiteren Folge touchiert der Hannoveraner mit seinem Fahrzeug einen am rechten Fahrbahnrand stehenden Baum. Die 31-jährige Beifahrerin im Fiat wird dabei leicht verletzt. Der Pkw des Hannoveraners muss vor Ort abgeschleppt werden. Durch den Unfall entsteht ein Sachschaden von 3.200 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail:
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 71245 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.