POL-NB: Nach Vorfahrtsunfall 35.000 EUR Sachschaden

27.09.2020 – 17:03

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Pasewalk (LK VG) (ots)

In Krackow (LK VG) an der Kreuzung B 113/ Penkuner Straße kollidierten heute um 13.15 Uhr zwei PKW, weil ein 72-jähriger deutscher Fahrer die Vorfahrt missachtete. Dort stieß er mit einem PKW mit polnischer Zulassung zusammen. Alle Fahrzeuginsassen blieben unverletzt, jedoch waren beide PKW nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beträgt etwa 35.000 EUR. Weil an der Unfallstelle Betriebsstoffen ausliefen, kam die Freiwillige Feuerwehr Krackow zum Einsatz.

Mit freundlichen Grüßen

PHK Rüdiger Ochlast

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail:
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail:

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 71243 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.