POL-KR: Nachtragsmeldung zur Meldung Nr. 452 – Haftbefehl erlassen – Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

27.09.2020 – 13:05

Polizeipräsidium Krefeld

Krefeld (ots)

Am heutigen Sonntag (27. September 2020) wurde der 37-jährige Tatverdächtige auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kleve beim Amtsgericht in Geldern vorgeführt.

Es erging Haftbefehl gegen ihn wegen versuchten Totschlags. Der Litauer befindet sich nun in Untersuchungshaft. (453)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
https://krefeld.polizei.nrw/
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 71287 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.