POL-FR: Rheinfelden: Betrunkene Frau beleidigt Polizisten

27.09.2020 – 11:58

Polizeipräsidium Freiburg

Freiburg (ots)

Als eine Streife des Polizeireviers Rheinfelden am Samstagabend, gegen 22:50 Uhr, aus dem reviereigenen Hof fuhr, lief zu diesem Zeitpunkt eine Frau auf Höhe des am Polizeirevier befindlichen Gehwegs. Die Frau beleidigte beim Vorbeigehen am Streifenwagen die Polizisten lautstark, so dass sie einer Kontrolle unterzogen werden sollte. Sie reagierte jedoch nicht auf die Ansprache und versuchte, sich schnellen Schrittes zu entfernen. Nachdem sie eingeholt wurde, verweigerte sie die Angaben ihrer Personalien, weshalb sie zur Dienststelle mitgenommen werden sollte. Hiergegen setzte sie sich körperlich zur Wehr, sperrte sich gegen die Verbringung und beleidigte die Beamten erneut. Da sie sich auch bei der Dienststelle nicht beruhigen ließ musste sie in Gewahrsam genommen werden. Die 34-Jährige stand mit 1,36 Promille unter erheblicher alkoholischer Beeinflussung. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung.

wü/pk-flz

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 – 0

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail:

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 70908 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.