POL-WHV: Verkehrsunfall in Bockhorn -Sattelzug beschädigte beim Zurücksetzen einen Pkw Citroen und setzte seine Fahrt ungehindert fort – Polizei sucht den flüchtenden Fahrer und Zeugen

25.09.2020 – 12:47

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Bockhorn (ots)

Am Dienstagnachmittag, 22.09.2020, ereignete sich in der 
Fichtenstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein erheblicher Sachschaden
entstanden ist. 

Zwischen 16:30 und 16:45 Uhr setzte ein Sattelzug in der 
Fichtenstraße zurück und stieß dabei gegen ein im Bereich 
Fichtenstraße/Buchenstraße am Fahrbahnrand abgestellten PKW Citroen 
Berlingo, der dabei auf der gesamten linken Fahrzeugseite beschädigt 
wurde. 

Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den 
entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen, die den Unfall beobachtet 
haben oder Angaben zu einem in der Zeit aufhaltenden Sattelzug machen
können, werden gebeten sich mit der Polizei in Varel unter der 
Rufnummer 04451/923-0 in Verbindung zu setzen.  

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 70073 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.