POL-ST: Rheine-Mesum, Verkehrsunfall Schwerverletzten

25.09.2020 – 12:27

Polizei Steinfurt

Rheine-Mseum (ots)

Am Donnerstagnachmittag (24.09.2020) ist es gegen 15.55 Uhr auf der Thiestraße in Rheine-Mesum zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine 83-jährige Fahrradfahrerin aus Rheine stieß gegen das Auto einer 21-jährigen Rheinenserin, die 83-Jährige wurde schwer verletzt. Die Autofahrerin war auf der Thiestraße in Richtung Hakenbrede unterwegs. Den Schilderungen zufolge fuhren die 83-Jährige sowie ihr Ehemann auf dem Rad nebeneinander vor dem Auto. Als die Radfahrer dann schließlich hintereinander fuhren, überholte die 21-Jährige die Beiden. In dem Moment gab die 83-Jährige ein Handzeichen nach links und scherte aus. Sie kollidierte mit dem Pkw, stürzte und verletzte sich schwer. Die Autofahrerin rief den Rettungsdienst. Die verletzte Frau wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Osnabrück gebracht. Die Rettungskräfte konnten eine Lebensgefahr nicht ausschließen. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Den Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf circa 1.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 71957 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.