POL-ST: Ibbenbüren, Auffahrunfall mit Verletzten

25.09.2020 – 12:24

Polizei Steinfurt

Ibbenbüren (ots)

An der Ampelkreuzung Ledder Straße/Wagenfeldstraße ist es am Donnerstag (24.09.2020) gegen 15.30 Uhr zu einem schweren Auffahrunfall gekommen. Eine 30-jährige Ibbenbürenerin und ein 34-Jähriger ebenfalls aus Ibbenbüren warteten mit ihren Pkw an der Ampel auf der Ledder Straße in Richtung stadtauswärts. Der 34-Jährige musste seinen Aussagen zufolge mit seinem Skoda mit Anhänger anhalten, um den entgegenkommenden Verkehr durchzulassen. Die 30-Jährige stand mit ihrem Seat direkt dahinter. Dann kam ein 89-jähriger Fahrer eines PKW aus Ibbenbüren von hinten angefahren und fuhr auf den Wagen der 30-Jährigen auf. Dieser wurde durch den Zusammenstoß in den Anhänger am Pkw des 34-Jährigen geschoben. Zeugen bestätigten den Unfallhergang. Bei dem Zusammenstoß wurden die 80-jährige Beifahrerin des Auffahrenden sowie die 30-Jährige Ibbenbürenerin verletzt und zur Abklärung der Schwere der Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden an allen drei Autos schätzt die Polizei auf rund 7600 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 70074 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.