POL-SO: Rüthen – Sicherheitsdienst mit Bierkrug geschlagen

25.09.2020 – 12:26

Kreispolizeibehörde Soest

Rüthen (ots)

Am Freitag (25. September), gegen 8 Uhr, wollte ein 44-jähriger Bewohner der ZUE Rüthen nach Küchenschluss noch Zutritt zu der Räumlichkeit haben. Zwei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes versuchten den Bewohner daraufhin aus der Tür zu schieben, woraufhin der 44-Jährige einen Bierkrug (0,5 Liter) gegen den Kopf. Der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes wurde hierdurch leicht verletzt. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail:
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 70074 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.