POL-PDMY: Luxem (Vordereifel) – Schwertransport blieb auf der Hauptstraße (L 97) liegen

25.09.2020 – 12:47

Polizeidirektion Mayen

Luxem (ots)

Am Freitag, den 25.09.2020, gegen 03:00 Uhr, blieb ein mit Turmteilen für den Windpark Weiler beladener Schwertransport wegen eines technischen Defektes in der Hauptstraße (L 97) in Luxem liegen. Wegen des Defektes an der Hydraulik, wobei auch Hydrauliköl austrat, war der Schwertransport mehrere Stunden nicht mehr fahrbereit und blockierte die Ortsdurchfahrt. In der Folge wurde die Feuerwehr Luxem alarmiert, welche den Bereich absicherte und die Öllache mit Ölbindemittel abstreute. Weiterhin waren die Straßenmeisterei Mayen und einen Streife der Polizeiinspektion Mayen im Einsatz, welche den Transport von der Autobahn A48, AS Mayen, über Bundesstraße 262 und 258 bis dorthin begleitet hatte. Der Schwertransport war gegen 06:15 Uhr repariert und konnte dann ohne besondere Vorkommnisse zum 2km entfernten Ziel begleitet werden. Die Fahrbahn wurde zusätzlich durch ein von der verantwortlichen Spedition beauftragtes Spezialfahrzeug gereinigt. Die Reinigungsarbeiten waren am Vormittag gegen 09:00 Uhr abgeschlossen. Sodann konnte die Sperrung der Hauptstraße (L 97) aufgehoben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Mayen
Michels, PHK
Telefon: 02651-801-0
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 70074 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.