POL-NE: Fahrer einer weißen Limousine nach Zusammenstoß mit Radfahrerin gesucht

25.09.2020 – 12:46

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Neuss (ots)

Die Polizei ermittelt derzeit wegen des Verdachts einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Donnerstag (24.09.), gegen 07:35 Uhr, ereignet haben soll.

Eine 16-jährige Anzeigenerstatteterin schilderte bei der Polizei, dass sie mit ihrem Fahrrad auf dem Weg zur Schule von einem weißen Auto angefahren worden sei. Die Schülerin beabsichtigte demnach, an der Ampel Rosmarinstraße/Bergheimer Straße die stadteinwärts führende Fahrbahnseite der Bergheimer Straße zu überqueren. Das aus der Lupinenstraße Richtung Innenstadt abbiegende Auto erfasste das Fahrrad der 16-Jährigen, so dass diese stürzte. Anschließend entfernte sich der etwa 60-jährige männliche Fahrzeugführer, ohne sich weiter um das Geschehen zu kümmern. Zwei Jungen und mutmaßliche Zeugen des Unfalls erkundigten sich anschließend nach dem Befinden der Schülerin.

Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen und sucht sowohl den unfallbeteiligten Autofahrer als auch Zeugen, die den Zusammenstoß gesehen haben oder Hinweise auf die weiße Limousine geben können. Das Verkehrskommissariat ist unter der Telefonnummer 02131 300-0 erreichbar.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:   
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 71971 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.