POL-HS: Mofa-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

25.09.2020 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

Geilenkirchen (ots)

Am Donnerstag (24. September), gegen 17 Uhr, befuhr eine 18-jährige Pkw-Fahrerin aus Geilenkirchen die Landstraße 164 aus Geilenkirchen kommend in Richtung Übach-Palenberg. An der Einmündung zur Auffahrt auf die Bundesstraße 56 beabsichtigte sie nach links abzubiegen, um ihre Fahrt in Richtung Heinsberg fortzusetzen. An der Einmündung kam es beim Abbiegevorgang des Pkw zum Zusammenstoß mit einem ihr entgegenkommenden 49-jährigen Mann aus Geilenkirchen der mit einem Mofa geradeaus in Richtung Geilenkirchen fuhr. Der 49-Jährige stürzte und verletzte sich, so dass er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde, wo er stationär aufgenommen werden musste. Die 18-jährige Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Unfallstelle gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail:
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 76189 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.