POL-GS: Vergiftete Köder im Kurpark Braunlage

25.09.2020 – 13:00

Polizeiinspektion Goslar

Goslar (ots)

Wie der Polizei Braunlage über eine Onlineanzeige erst jetzt mitgeteilt wurde, ist am Sonntag, d. 13. September 2020, eine 1 1/2 Jahre alte Labradorhündin an den Folgen einer Vergiftung gestorben. Nach Angaben der 40 Jahre alten Halterin aus Barunschweig, war sie vom Kurpark in Braunlage auf dem Rundweg Richtung Fuchsfarm gewandert. Während dieses Weges muss die Hündin unbemerkt einen ausgelegten, präparierten Köder gefressen haben. Im Rahmen der medizinischen Begutachtung kam der Tierarzt zu dem Schluss, dass es sich bei der Vergiftung um die Aufnahme von Rattengift gehandelt haben wird. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, oder deren Hunde ebenfalls Vergiftungserscheinungen nach dem 13. September 2020 aufwiesen, werden gebeten, die Polizei unter Amtsnummer zu unterichten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeistation Braunlage
Telefon: 05520-9326-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 76186 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.