POL-DU: Ruhrort: Ein Verletzter bei Abbiegeunfall

25.09.2020 – 13:08

Polizei Duisburg

Duisburg (ots)

Beim Abbiegen von der Friedrich-Ebert-Straße nach links in die Eisenbahnstraße prallten am Donnerstagabend (24. September, 19:40 Uhr) zwei nebeneinanderfahrende Autos gegeneinander. Für den Audi auf der äußeren der beiden Spuren endete die Fahrt vor einer Laterne am Fahrbahnrand. Die Laterne knickte ab. Der Audi musste abgeschleppt werden und sein 20 Jahre alter Fahrer kam zur Behandlung ins Krankenhaus. Der 25-jährige Fahrer des zweiten Autos – eines Mercedes – blieb unverletzt.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Telefon: +49 (0)203 280-1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203/2801049
E-Mail:
https://duisburg.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 71981 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.