POL-DN: Rübenkampagne 2020/2021


Alle Meldungen

Folgen

Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

POL-DN: Rübenkampagne 2020/2021

Kreis Düren (ots)

Die Rübe rollt wieder – hoffentlich nicht selbst, sondern aufgeladen auf ein Transportfahrzeug. Was Sie ab kommender Woche im Straßenverkehr beachten sollten:

Auch wenn die Wetterbedingungen dieses Sommers eine weniger einträgliche Rübenernte ergeben werden, so muss diese trotzdem den Zuckerfabriken angeliefert werden. Das bedeutet ab Montag, den 28.09.2020, ein erhöhtes Aufkommen von Fahrzeugen auf den Straßen im Kreis Düren, vorrangig auf dem Weg nach Jülich.

Die Polizei Düren wird in den nächsten Monaten auf den bekannten Anlieferstrecken nicht nur die Rübentransporter im Blick haben, sondern auch das Geschwindigkeitsniveau der übrigen Verkehrsteilnehmer/innen. Denn eine verkehrskonforme Fahrweise trägt entscheidend dazu bei, Vorfälle und Unfälle mit Rübentransportfahrzeugen zu vermeiden.

Tipps für Verkehrsteilnehmer/innen:

   -Vermeiden Sie nach Möglichkeit Fahrten auf den bekannten 
Anlieferstrecken während der Hauptlieferzeiten.
   - Rechnen Sie mit Rüben und Schmutz auf der Fahrbahn, vor allem 
     in/nach Kurven.
   - Beachten Sie, dass Bremsleuchten und Blinker von 
     Transportfahrzeugen sehr verschmutzt sein können und hierdurch 
     schwerer zu erkennen sind.
   - Rechnen Sie mit langsam fahrenden Transportfahrzeugen, vor allem
     im Bereich von Einmündungen zu Feldwegen.
   - Achten Sie vor allem in der Dunkelheit auf die genannten 
     Gefahren und passen Sie Ihr eigenes Fahrverhalten vorausschauend
     an.
   - Überholen Sie nicht bei unklarer Verkehrslage. 

Tipps für Fahrer/innen von Rübentransporten:

   - Verhalten Sie sich rücksichtsvoll und kompromissbereit.
   - Achten Sie auf einen verkehrssicheren, technisch einwandfreien 
     Zustand Ihrer Transporter sowie auf eine ordnungsgemäße 
     Ladungssicherung.
   - Ermöglichen Sie anderen Verkehrsteilnehmern ein gefahrloses 
     Überholen.
   - Vermeiden Sie Kolonnenfahrten. 

Im Zeitraum der vergangenen Rübenkampagne ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Beteiligung eines landwirtschaftlichen Fahrzeugs. Bitte helfen Sie durch Ihr Verhalten mit, auch am Ende dieser Kampagne eine derart positive Bilanz ziehen zu können. Die Polizei wird durch gezielte Kontrollmaßnahmen ihren Teil dazu beitragen.

Weitere Informationen über Anlieferzeiten und -strecken finden Sie im Internet unter dueren.polizei.nrw .

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 72071 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.