FW Hennef: Es ist ein Blankenberger!


Alle Meldungen

Folgen

Keine Meldung von Freiwillige Feuerwehr Hennef mehr verpassen.

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

FW Hennef: Es ist ein Blankenberger!

Hennef (ots)

Es ist ein Blankenberger!

Lange Zeit war der Posten unbesetzt: nun konnte endlich die gesetzlich geforderte Anhörung der Feuerwehr Hennef zur Bestimmung des stellvertretenden Leiters der Feuerwehr durchgeführt werden. So fand am 24. September 2020 die Anhörung in der Mehrzweckhalle Meiersheide statt.

Eingeladen hatte Bürgermeister Klaus Pipke rund 280 aktive Feuerwehrleute aller 5 Hennefer Einheiten mit der gesamten Jugendfeuerwehr. Erschienen waren ca. 180 Feuerwehrmitglieder. Die Meiersheide bietet mit rund 850 qm Fläche genügend Platz, um den in diesen Zeiten erforderlichen Abstand einzuhalten.

Bürgermeister Klaus Pipke richtete einleitende Worte an die Feuerwehr. Er beschrieb die wesentlichen Veränderungen rund um die Feuerwehr der letzten 7 Jahre:

So wurde Markus Henkel im Jahr 2013 zum Leiter der Feuerwehr ernannt. Es wurden bis 2020 Neufahrzeuge für alle Hennefer Einheiten im Gesamtwert von ca. 3,5 Mio. Euro angeschafft. Die Schutzausrüstung, die insbesondere bei Bränden im Innenangriff getragen wird, wurde bis 2015 erneuert. Eine Wäscherei wurde eingerichtet. Darüber hinaus wurde der Digitalfunk eingeführt, ein Standortkonzept und der erste Brandschutzbedarfsplan erarbeitet und verabschiedet. Die Aufwandsentschädigung wurde neu organisiert und Planungen für neue Feuerwehrhäuser in Gang gesetzt.

Ferner sollen bis 2025 alle zweitausrückenden Löschfahrzeuge neu beschafft werden.

Es gibt also auch weiterhin viel zu tun. Diese ganzen Vorhaben wollen geplant sein. Umso erfreulicher ist, dass sich nun ein geeigneter Kandidat für den Posten des stellvertretenden Leiters der Feuerwehr gefunden hat:

Theo Jakobs. Der Mittelscheider ist 47 Jahre alt und verheiratet. Er hat 3 Kinder und ist selbstständig tätig. Die Führungserfahrung aus dem eigenen metallverarbeitenden Betrieb ist für Führungstätigkeiten in der Feuerwehr hilfreich.

Theo Jakobs ist bereits seit 35 Jahren Mitglied der Feuerwehr Hennef und in der Einheit Stadt Blankenberg aktiv. Er trat mit 12 Jahren in die Jugendfeuerwehr ein und wurde vor wenigen Wochen zum Stadtbrand¬inspektor befördert. Er erfüllt somit alle Voraussetzungen für eine Tätigkeit als Leiter bzw. stellvertretender Leiter der Feuerwehr.

Die Anhörung der Feuerwehr wurde dann von Kreisbrandmeister Dirk Engstenberg durchgeführt. Es meldeten sich keine weiteren Kandidaten für den vakanten Posten. Auch gab es keine Wortmeldungen zu Theo Jakobs.

Im weiteren Verlauf bat der Kreisbrandmeister die Wehr um Handzeichen zu Theo Jakobs. Die überwältigende Mehrheit der Feuerwehrmitglieder meldete sich positiv zu Theo Jakobs.

Der Kreisbrandmeister wird nun dem Stadtrat der Stadt Hennef vorschlagen, Theo Jakobs zum stellvertretenden Wehrleiter zu bestellen.

Das letzte Wort hat somit der Stadtrat am 09. November 2020. Sollte der Rat keine Einwände haben, könnte Theo Jakobs dann im November vom Bürgermeister ernannt werden und seine Arbeit als stellvertretender Leiter der Feuerwehr Hennef aufnehmen.

(tv)

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Hennef
Thomas Vitiello
Mobil: +49 160 90618647
E-Mail:
Internet: https://www.feuerwehr-hennef.de/index.php?id=home
Twitter: https://twitter.com/stadthennef
Facebook: https://www.facebook.com/hennef.meine.stadt

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Hennef, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 75698 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.