POL-REK: 200923-3: Minibagger von einer Baustelle entwendet – Elsdorf

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

POL-REK: 200923-3: Minibagger von einer Baustelle entwendet - Elsdorf
  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Ein Unbekannter fuhr die Baumaschine am Wochenende von einer Baustelle. Er hinterließ lediglich die Schaufel des Baggers.

Am Samstagmorgen (19. September) wurde ein Nachbar um 05:25 Uhr durch laute Geräusche von einem Baustellengelände in der Offenbachstraße geweckt. Er konnte beobachten, dass ein Mann in Bauarbeiterkleidung und orangefarbenem Helm das Gerät bei Dunkelheit vom Gelände fuhr. Da er seinerzeit von einem Berechtigen ausging, informierte dieser Zeuge nicht die Polizei. Erst als das Baustellenteam am Dienstag (22. September) vor Ort feststellte, dass der dort zuvor abgestellte und verschlossene Bagger entwendet worden ist, stellte sich der Zeuge mit seinen Erkenntnissen den Beamten zur Verfügung. Der Inhaber der Baufirma, ein 56-jähriger Rommerskirchener, erstattete Anzeige gegen unbekannt.

Bei dem Minibagger (siehe Originalbilder) handelt es sich um einen weiß-roten TAKEUCHI TB 016 A LSA mit Fahrerkabine. Der Schaden liegt ersten Schätzungen zufolge bei etwa 13.000,- Euro. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 21 in Bergheim unter Telefon 02233 52-0 entgegen. (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail:
 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 70869 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.