POL-SO: Ense-Niederense – Taschendiebe unterwegs

18.09.2020 – 08:51

Kreispolizeibehörde Soest

Ense (ots)

Am Donnerstag, gegen 13:40 Uhr, kam es in einem Supermarkt an der Straße Am Riesenberg zu einem Taschendiebstahl. Eine 71-jährige Frau aus Arnsberg war zum Einkaufen in dem Markt. Sie wurde im Geschäft zweimal von fremden Männern angesprochen. Diese sprachen kein Deutsch und gestikulierten um Infos über irgendwelche Waren zu bekommen. Als die Dame an der Kasse ihr Portemonnaie aus der Handtasche holen wollte, war dieses nicht mehr da. Die Handtasche hatte sie während des Marktbesuchs an den Einkaufswagen gehangen. Die Täter lenkten sie ab um die Börse zu entwenden. Noch während der Anzeigenaufnahme wurde das Portemonnaie auf einer Wiese vor dem Supermarkt von einem Zeugen wieder aufgefunden. Die Täter hatten lediglich das Bargeld entnommen. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail:
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 71838 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.