POL-RE: Oer-Erkenschwick: Zeugen halten Tatverdächtigen auf Friedhof fest

18.09.2020 – 09:54

Polizeipräsidium Recklinghausen

Recklinghausen (ots)

Zeugen beobachteten am Donnerstag gegen 12.45 h, wie ein Mann auf einem Friedhof an der Ahsener Straße Grabschmuck gestohlen hat. Er war den Zeugen aufgefallen, weil er sich an verschiedenen Gräbern aufhielt und sich dort mit einem Schraubendreher zu schaffen machten. Sie verständigten die Polizei und hielten den Tatverdächtigen, einen 68-jährigen Recklinghäuser, bis zum Eintreffen der Polizei fest. Wie sich herausstellte, hatte der Verdächtige bereits über 20 Figuren und Kreuze in den Satteltaschen seines Fahrrades verstaut. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Der Recklinghäuser bekam eine Anzeige.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail:
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 71841 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.