POL-RBK: Overath – Beim Abbiegen Klein-Transporter übersehen

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

POL-RBK: Overath - Beim Abbiegen Klein-Transporter übersehen
  • Bild-Infos
  • Download

Overath (ots)

Bei einem Abbiegeunfall ist am Donnerstagmorgen (17.09.) eine 19-Jährige verletzt worden und es entstand erheblicher Sachschaden.

Die junge Frau aus Neunkirchen-Seelscheid war um kurz vor 07:00 Uhr mit ihrem Renault auf der Landstraße 360 in Richtung Landwehr unterwegs. An der Einmündung L360/L153 wollte sie nach links in Richtung Marialinden abbiegen.

Nach eigenen Angaben hielt sie an der untergeordneten Einmündung an und orientierte sich nach links und rechts. Beim Anfahren übersah sie einen von links kommenden Klein-Transporter, mit dem ein 45-jähriger Overather in Richtung Kaltenborn fuhr.

Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf über 20.000 Euro geschätzt. Straßen NRW streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab und reinigte anschließend die Straße. Die Renault-Fahrerin erlitt nach ersten Erkenntnisse leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie zur Versorgung in das Krankenhaus Engelskirchen. (rb) Anlage: -1- Foto

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail:

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 71838 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.