POL-Pforzheim: (Enzkreis) Königsbach-Stein – Nicht angeleinter Hund verursacht Unfall: Radfahrer schwer verletzt

18.09.2020 – 08:31

Polizeipräsidium Pforzheim

Königsbach-Stein (ots)

Schwerverletzt wurde am Donnerstagfrüh gegen 08.00 Uhr ein 70-jähriger Radfahrer auf einem Feldweg. Der 70-Jährige war mit seinem Pedelec und seinem zunächst nicht angeleinten Jagdhund zwischen Königsbach und Singen unterwegs. Als er aus der Entfernung einen ebenfalls nicht angeleinten Schäferhund eines 56-Jährigen erkannte, stoppte der Radfahrer und leinte seinen Hund an. Als der 70-Jährige mit seinem nun angeleinten Hund weiterfuhr, kam der Schäferhund auf ihn zu gerannt. Während er den Schäferhund auf Abstand halten wollte, verlor er das Gleichgewicht und stürzte.

Der 70-Jährige verletzte sich beim Sturz schwer und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der 56-Jährige erwartet nun eine Anzeige.

Dirk Wagner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 69229 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.