POL-PDMT: Laurenburg, B 417 – Zeugen gesucht –

18.09.2020 – 10:10

Polizeidirektion Montabaur

Laurenburg (ots)

Am Donnerstagnachmittag (17.09.2020) wurde bei der Polizeiinspektion Diez folgende Straßenverkehrsgefährdung angezeigt:

Der Geschädigte befuhr zusammen mit seiner Frau im Pkw die B 417 von Kalkofen in Richtung Holzappel. Hinter ihm fuhren ein weiteres Familienmitglied und voran ein älteres Ehepaar, ebenfalls in Pkw’s. Ab der Ortschaft Kalkofen machte ein hinterher fahrender VW Passat zunächst durch dichtes Auffahren und Betätigung der Lichthupe auf sich aufmerksam. In einer langgezogenen Kurve überholter der VW die zwei vor ihm fahrenden Fahrzeuge trotz Gegenverkehr und schnitt beim Einscheren den Geschädigten. Des weiteren soll hierbei auch ein beleidigender “Autofahrer-Gruß” gezeigt worden sein. Das erwähnte ältere Ehepaar, sowie ggf. auch weitere Zeugen dieses Sachverhaltes werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Diez telefonisch oder auch gerne per E-Mail zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur
Polizeiinspektion Diez
Telefon: 06432/6010
E-Mail:

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 71841 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.