POL-PDLU: Frankenthal – Verkehrszeichen umgefahren und geflüchtet


Alle Meldungen

Folgen

Keine Meldung von Polizeidirektion Ludwigshafen mehr verpassen.

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

POL-PDLU: Frankenthal - Verkehrszeichen umgefahren und geflüchtet

Frankenthal (ots)

Im Zeitraum vom 17.09.2020, 20:00 Uhr – 18.09.2020, 08:30 Uhr, überfährt ein bislang unbekannter Fahrzeugführer zwei Verkehrszeichen, die im Bereich des Gehwegs der Kreuzung Flomersheimer Straße/ Carl-Bosch-Ring aufgestellt sind. Bei den Verkehrszeichen handelt es sich um das Schild “Zone 30” sowie das Zeichen für das Halteverbot von LKW. Durch die Kollision werden die Verkehrszeichen auch aus der Verankerung gerissen. Es entsteht ein Schaden von 500-1000 Euro. Dennoch entfernt der Unfallverursacher sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Beamten können vor Ort Fahrzeugteile des Verursachers feststellen. Den ersten Ermittlungen zufolge dürfte es sich hierbei um einen dunklen BMW handeln.

Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-1100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter entgegen.

Die Polizei weist nochmals darauf hin, dass es sich bei einer Verkehrsunfallflucht keinesfalls um ein Kavaliersdelikt handelt. Eine Unfallflucht ist eine Straftat, ähnlich einem Diebstahl oder einer Körperverletzung. § 142 des Strafgesetzbuches sieht für eine Unfallflucht eine Geldstrafe oder sogar eine Freiheitsstrafe bis zu drei Jahre vor. In vielen Fällen bleiben die Geschädigten auf ihren Kosten sitzen. Es könnte auch Ihr Auto treffen. Helfen Sie uns, Unfallopfern zu helfen. Wenn Sie Zeuge einer Unfallflucht werden, notieren Sie das Kennzeichen oder machen Sie ein Foto mit Ihrem Handy. Verständigen Sie auf jeden Fall die Polizei.

Wir wollen, dass Sie sicher Leben – ihre Polizei Frankenthal

Rückfragen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ
Polizeiinspektion Frankenthal
Polizeikommissarin Michelle Meister
Friedrich-Ebert-Straße 2
67227 Frankenthal
Telefon 06233 313-3202
Telefax 06233 313-3130

www.facebook.com/PolizeiRheinlandPfalz
www.twitter.com/Polizei_FT
www.polizei.rlp.de
Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 69233 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.