POL-HA: Fußgängerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

18.09.2020 – 09:06

Polizei Hagen

Hagen (ots)

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Fußgängerin kam es am Donnerstag (17.09.2020) gegen 09:35 Uhr im Bereich eines Supermarktparkplatzes in der Freiligrathstraße. Nach bisherigen Erkenntnissen beabsichtigte ein 54-Jähriger mit seinem Renault den Parkplatz in Fahrtrichtung Grimmestraße zu verlassen. Dabei übersah er jedoch aus bislang ungeklärter Ursache eine 47-jährige Fußgängerin. Diese verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht und wurde ambulant in einem Hagener Krankenhaus behandelt. Das Verkehrskommissariat übernimmt die weiteren Ermittlungen. (kh)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail:

Homepage: https://hagen.polizei.nrw/
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 71841 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.