POL-GE: Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt

18.09.2020 – 08:46

Polizei Gelsenkirchen

Gelsenkirchen (ots)

Zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus musste ein 80-jähriger Fahrradfahrer nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag, 17. September, auf der Hans-Böckler-Allee. Der Gelsenkirchener überquerte dort gegen 16 in Höhe der Wilhelminenstraße an einer Fußgänger- und Radfahrerfurt die Fahrbahn und wurde hierbei von dem Ford einer 52-Jährigen erfasst. Die Frau aus Gelsenkirchen war mit ihrem Kuga auf Wilhelminenstraße unterwegs und wollte gerade auf die Hans-Böckler-Allee einbiegen. Nach der Kollision stürzte der Senior zu Boden. Der alarmierte Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall entstanden geschätzte Sachschäden von 2000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Hans-Böckler-Allee gesperrt, Polizisten leiteten den Verkehr ab.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Christopher Grauwinkel
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2014
E-Mail:
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 73066 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.