POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta

18.09.2020 – 09:12

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots)

Holdorf – Diebstahl eines Pedelec

Am Montag, 14. September 2020, kam es zwischen 10.30 und 17.00 Uhr am Bahnhof zum Diebstahl eines Pedelec. Ein bislang unbekannter Täter entwendete das weiße Pedelec der Marke Victoria, das am dortigen Fahrradparkplatz abgestellt war. Das Fahrrad verfügte über weiße Schutzbleche, schwarze Griffe und schwarze Felgen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Holdorf (Tel.05494-1536) entgegen.

Lohne – Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Donnerstag, 17. September 2020, kam es um 13.20 Uhr auf der Bahnhofstraße im Bereich Eilersweg zu einem Verkehrsunfall. Ein 20-jähriger Fahrradfahrer aus Lohne wollte vom Eilersweg aus die Bahnhofstraße in Richtung Peterstraße überqueren. Hierbei übersah er eine 20-jährige Pkw-Fahrerin aus Lohne, die bereits auf der Bahnhofstraße fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, durch den der Fahrradfahrer leicht verletzt wurde. Der Sachschaden wird auf 1050 Euro geschätzt.

Vechta – Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Donnerstag, 17. September 2020, kam es um 14.29 Uhr am Kreisverkehr der Falkenrotter und Petersburger Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 26-jähriger Pkw-Fahrer aus Alfhausen wollte von der Falkenrotter Straße stadtauswärts in den Kreisverkehr einfahren. Hierbei übersah er einen 18-jährigen Fahrradfahrer aus Vechta, der die Fahrbahn in Richtung Theodor-Heuss-Straße querte. Es kam zum Zusammenstoß, durch den der Radfahrer leicht verletzt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Hendrik Ebmeyer, PK
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail:
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 71841 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.