POL-BOR: Borken – Geldbörse gestohlen und geflüchtet

18.09.2020 – 09:41

Kreispolizeibehörde Borken

Borken (ots)

Flüchten konnte eine ertappte Taschendiebin am Donnerstag in Borken. Das Geschehen spielte sich gegen 16.00 Uhr in einem Bekleidungsgeschäft an der Straße “Am Kuhm” ab. Eine Kundin bemerkte, dass eine Unbekannte die Geldbörse aus ihrem Rucksack entwendete. Die Tatverdächtige flüchtete vor der Geschädigten und entkam. Von der Frau liegt folgende Beschreibung vor: Die mutmaßliche Täterin ist circa 20 Jahre alt, hat ein südländisches Erscheinungsbild, lockiges, dunkles langes Haar, ist circa 1,70 Meter groß und etwa 65 Kilogramm schwer. Möglicherweise befand sich eine etwas ältere Frau in ihrer Begleitung. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Borken: Tel. (02861) 9000.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 72996 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.