POL-BO: Räuberischer Diebstahl in Ehrenfelder Praxis

18.09.2020 – 10:16

Polizei Bochum

Bochum (ots)

Am 17. September suchte ein noch nicht ermittelter Krimineller um 13.30 Uhr eine Praxis an der Universitätsstraße 142 in Bochum-Ehrenfeld auf. Eine Angestellte bemerkte, dass der Unbekannte eine Geldkassette aus einem Schrank entwendete und die Räumlichkeiten verlassen wollte. Als sie den Täter am Ausgang zur Rede stellte, sprühte ihr der Unbekannte Reizstoff ins Gesicht und flüchtete mit der Beute in unbekannte Richtung. Nachdem ein Rettungsdienst die Verletzungen der Mitarbeiterin versorgt hatte, gab sie folgende Täterbeschreibung an: Ungepflegte Erscheinung, 4-5 – Tagebart, schlanke Statur, 40 bis 50 Jahre alt, 180 cm groß, dunkle Basecap und dunkle Jacke, vermutlich Jeanshose.

Hinweise auf den Gesuchten werden zu Bürozeiten im Regionalkommissariat unter der Rufnummer 0234 / 909-8205 entgegengenommen; außerhalb dieser Zeit wenden Sie sich bitte unter der Rufnummer – 4441 an die Kriminalwache.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail:
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 72969 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.