POL-BO: Radfahrer (26) nach Alleinunfall schwer verletzt

18.09.2020 – 10:11

Polizei Bochum

Bochum (ots)

Ein Bochumer (26) befuhr am gestrigen Donnerstag (17. September, 13.15 Uhr) mit seinem Fahrrad die Straße ‘Auf dem Kalwes’ in Bochum-Querenburg. In Höhe der Hausnummer 155 kam er ohne Fremdeinwirkung zu Fall und stürzte auf die Fahrbahn. Der 26 Jährige verletzte sich – er trug keinen Fahrradhelm – und wurde zur Versorgung seiner Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail:
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 72938 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.