POL-BI: Ergebnisse des Aktionstages gegen “Ablenkung im Straßenverkehr”


Alle Meldungen

Folgen

Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

POL-BI: Ergebnisse des Aktionstages gegen "Ablenkung im Straßenverkehr"

Bielefeld (ots)

SR/ Bielefeld/ BAB – Die Polizei Bielefeld beteiligte sich am Mittwoch, 16.09.2020, an dem landesweiten Kontrolltag zur Bekämpfung von “Ablenkung im Straßenverkehr” im Rahmen der ROADPOL Safety Days und kontrollierte dabei insgesamt 418 PKW, 73 LKW und 10 Radfahrer.

41 Ordnungswidrigkeiten (OWi)-Anzeigen wurden wegen der Nutzung elektronischer Geräte oder Handy am Steuer erstattet, darunter wurden 31 PKW-Fahrer, vier LKW-Fahrer und sechs Radfahrer ertappt.

In 18 Fällen wurden OWi-Verfahren wegen Erlöschens der Betriebserlaubnis, Verstoßes gegen die Ladungssicherung, Fehlern beim Überholen und wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen eingeleitet.

Mit Verwarngeldern wurden 42 weitere Verstöße geahndet, darunter in 15 Fällen Verstöße gegen die Gurtpflicht und die Ladungssicherung, Stop-Zeichen-Missachtung sowie TÜV-Überschreitung. Es wurden zwei Strafanzeigen erstattet, weil ein E-Scooter und ein Kleinkraftrad ohne Versicherungsschutz unterwegs waren.

Die Verkehrssicherheitsberater am Informationsstand am Reichowplatz in Sennestadt führten zahlreiche Gespräche zum Thema Ablenkung. Bielefelder Bürger gingen aktiv auf die Beamten zu und brachten konkrete Fragen oder eigene Erfahrungen mit, nahmen gerne an einem Infoquiz teil und begrüßten den Aktionstag und die Beratung der Beamten überaus freundlich und interessiert.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail:
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 71243 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.