LPI-GTH: Radfahrerin überholt – 31-Jährige schwer verletzt

18.09.2020 – 09:00

Landespolizeiinspektion Gotha

Arnstadt (ots)

Gestern Abend zog sich eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall gegen 22.00 Uhr schwere Verletzungen zu. Die 31-Jährige war auf der Landstraße 1048 zwischen Arnstadt und Marlishausen unterwegs, als ein Audi mit offenbar überhöhter Geschwindigkeit zum Überholen ansetzte. Nach derzeitigem Erkenntnisstand streifte der 31-jährige Fahrer die junge Frau mit dem Außenspiegel, sodass sie zu Fall kam. Sie wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht noch Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 003677-601124 und der Bezugsnummer 0217983/2020 entgegengenommen. (ah)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621-781503
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 69229 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.