LPI-GTH: 80-Jähriger bei Auseinandersetzung leicht verletzt

18.09.2020 – 11:08

Landespolizeiinspektion Gotha

Gotha (ots)

Gestern Abend hat sich ein 80 Jahre alter Mann bei einer Auseinandersetzung mit einem 52-Jährigen leichte Verletzungen zugezogen. Zunächst gerieten die Männer (beide deutsch) gegen 18.00 Uhr im Bereich der Rudloffstraße in Streit, da der 80-Jährige offenbar mit seinem Pkw rasant und ohne zu blinken in einen Gehweg einbog und die dort befindlichen Personen zur Seite springen mussten. In der weiteren Folge schlug der 52-Jährige zunächst auf die Windschutzscheibe des Pkw, öffnete dann die Fahrzeugtür und wirkte auf den Senior ein. Dieser zog sich aus bislang ungeklärter Ursache eine leichte Verletzung an der Hand zu. Die Beamten leiteten ein Verfahren wegen eines Körperverletzungsdeliktes gegen den 52-Jährigen ein, gegen den Senior wird wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. (fr)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621-781503
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 72040 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.