POL-VER: Unfallflucht ++ Reifen von zwei Autos beschädigt ++ Diebstahl einer Tasche ++ Arbeitsmaschine kollidiert mit geparktem Auto ++ Radfahrer verletzt ++ Einbruch ++ Fahrzeug überschlägt sich

17.09.2020 – 10:04

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Landkreis Verden (ots)

Zeugen nach Unfallflucht gesucht

A27/Verden. Zeugen sucht die Polizei nach einer Unfallflucht am Mittwochvormittag auf der Autobahn 27. Nach derzeitigen Erkenntnissen war eine bislang unbekannte Person in Richtung Cuxhaven unterwegs, als sie zwischen den Anschlussstellen Verden-Ost und Verden-Nord nach rechts von der Fahrbahn abkam und mehrere Elemente der Schutzplanke beschädigte. Der entstandene Schaden wurde im Anschluss nicht gemeldet. Mögliche Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04231-8060 bei der Polizei in Verden zu melden.

Reifen von zwei Autos beschädigt – Zeugen gesucht

Dörverden. Zeugen sucht die Polizei nach zwei Sachbeschädigungen im Bereich Lönsweg. Im Zeitraum von Montag, 21:30 Uhr, bis Dienstag, 00:30 Uhr, beschädigten bislang Unbekannte die Reifen von zwei in der Straße geparkten Autos. Hierdurch entstand ein Schaden von rund 1000 Euro. Die Polizeistation Dörverden hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach möglichen Zeugen, die verdächtige Umstände oder Personen wahrgenommen haben. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04234-943960 zu melden.

Diebstahl einer Tasche

Achim. Zum Diebstahl einer Tasche kam es am Mittwoch gegen 12:45 Uhr auf einem Parkplatz in der Verdener Bergstraße. Der Geschädigte lud sein Auto aus, als nach derzeitigen Erkenntnissen eine bislang unbekannte Person unbemerkt die Handtasche aus dem Wagen nahm. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04202-9960 bei der Polizei in Achim zu melden.

Arbeitsmaschine kollidiert mit geparktem Auto

Achim. Zu einer Kollision zwischen einem Arbeitsfahrzeug und einem Auto kam es am Mittwochvormittag in der Justus-von-Liebig-Straße. Beim Rückwärtsfahren kollidierte der 55-jährige Fahrer der Arbeitsmaschine mit dem geparkten Auto eines 54 Jahre alten Mannes. Hierdurch entstand Sachschaden und das Auto des 54-Jährigen war nicht mehr fahrbereit.

Radfahrer bei Unfall verletzt

Achim. Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Autofahrer und einem Radfahrer kam es am Mittwochabend in der Verdener Straße. Der 21 Jahre alte Fahrradfahrer und der 51-jährige Autofahrer waren beide stadtauswärts unterwegs, als der Autofahrer beim Abbiegen in die Winkelstraße mit dem Radfahrer kollidierte. Hierdurch wurde der 21-Jährige verletzt und durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Außerdem entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

Einbruch in Haus

Thedinghausen. Gewaltsam Zutritt zu einem Haus in der Straße „Am Hoppenkopf“ verschafften sich bislang unbekannte Täter zwischen Samstag und Mittwoch. Die Unbekannten öffneten gewaltsam eine Tür, betraten das Haus und durchsuchten dieses. Es wurde nach ersten Erkenntnissen Schmuck erlangt. Im Anschluss flüchteten die Unbekannten. Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach möglichen Zeugen, die verdächtige Personen oder Umstände wahrgenommen haben. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04202-9960 bei der Polizei in Achim zu melden.

Fahrzeug überschlägt sich

A1/Oyten. Zu einer Kollision mit der Mittelschutzplanke kam es am Mittwochmorgen auf der Autobahn 1. Der 64 Jahre alter Fahrer eines Transporters war in Richtung Münster unterwegs, als er nach derzeitigen Erkenntnissen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und zunächst gegen die Mittelschutzplanke prallte und anschließend nach rechts schleuderte. Im Seitenraum überschlug sich das Fahrzeug schließlich mehrfach. Der 64-Jährige wurde hierbei schwer verletzt und durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. An dem Fahrzeug entstand zudem ein Schaden von rund 25.000 Euro und der Transporter wurde abgeschleppt. Der rechte Fahrstreifen war für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Autobahnpolizei Langwedel und die Bergungsarbeiten für rund zwei Stunden gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sarah Humbach
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 51737 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.