POL-UL: (GP) Süßen – Zu schnell, mit Handy, ohne Gurt / Zehn Fahrer beanstandete die Polizei am Mittwoch in Süßen.

17.09.2020 – 10:45

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

In der Schlater Straße waren fünf Fahrer mindestens 21 Stundenkilometer zu schnell. Vier weitere hatten das Handy am Steuer. Sie müssen jetzt mit einem Bußgeld und Punkten in Flensburg rechnen. Mit einer Verwarnung kommt ein weiterer Fahrer davon, der nicht angeschnallt war.

Durch ihre regelmäßigen Kontrollen will die Polizei für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen. Dass diese notwendig sind, zeige das Ergebnis. Deswegen werde die Polizei ihre Kontrollen fortsetzen.

+++++1690915

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail:

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 53391 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.