POL-RE: Castrop-Rauxel: Zeuge stoppt Fahrerin nach Unfall – Blutprobe

17.09.2020 – 11:11

Polizeipräsidium Recklinghausen

Recklinghausen (ots)

Am Mittwoch, gegen 19.00 h, fuhr eine 75-jährige Frau aus Castrop-Rauxel mit ihrem Auto auf der Kreuzstraße in Castrop-Rauxel in Richtung Stadtmitte. Sie beschädigte beim Vorbeifahren zwei geparkte Autos und fuhr davon. Sie konnte von einem Zeugen, der die Polizei informierte, angehalten werden. Die 75-Jährige gab an, Alkohol getrunken zu haben. Auf der Polizeiwache wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 6.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail:
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 45675 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.