POL-PIKIR: Radmuttern gelöst; Polizei bitte um Zeugenhinweise

17.09.2020 – 13:02

Polizeiinspektion Kirn

Kirn (ots)

Am Mittwoch, den 16.09.2020 in der Zeit von 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr kam es in der Kallenfelser Straße zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Nach den bisherigen Ermittlungen hatte ein bislang unbekannter Täter die Radmuttern an zwei Rädern eines Toyota gelöst. Die 57-jährige Fahrerin hatte ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz des „TEDI“ abgestellt und glücklicherweise rechtzeitig auf das seltsame Fahrverhalten ihres Fahrzeugs reagiert.

Die Polizei Kirn bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter der 06752-156-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752 1560
E-Mail:
http://ots.de/eVM2mc

Original-Content von: Polizeiinspektion Kirn, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 53421 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.