POL-PIBIN: Verkehrskontrollen mit hoher Beanstandungsquote hinsichtlich widerrechtlicher Handynutzung

17.09.2020 – 09:57

Polizeiinspektion Bingen

Bingen-Stadtgebiet (ots)

Bingen, Mainzer Straße, 16.09.2020, 8.00 – 15.45 Uhr.

Bei Verkehrskontrollen im Stadtgebiet Bingen wurden insgesamt 16 Handyverstöße festgestellt. Entsprechende Ordnungswidrigkeitsverfahren wurden eingeleitet. „Diese erneute, hohe Beanstandungsquote überrascht,“ so Dienststellenleiter Bernd Gemünden, „und erfordert die Durchführung weiterer schwerpunktmäßiger Kontrollmaßnahmen, insbesondere weil Fahrzeugführer durch die Nutzung abgelenkt werden und sich nicht mit der erforderlichen Aufmerksamkeit dem Straßenverkehr widmen.“ Ein Handyverstoß wird mit einem Bußgeld von 100 EUR und 1 Punkt im Zentralregister des Kraftfahrtbundesamtes geahndet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721 9050
E-Mail:
http://ots.de/vPCp5a

Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 54743 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.