POL-PDWIL: Verdacht Jagdwilderei

17.09.2020 – 05:34

Polizeidirektion Wittlich

Prüm (ots)

Am Freitagabend, den 11.09.2020, gegen 21:00 Uhr, kam es im Jagdbezirk Schönfeld zu einem Fall von Jagdwilderei. Dabei ist – ersten Ermittlungen zu Folge – ein ausgewachsener Hirsch durch einen bislang unbekannten Täter geschossen und im Nachgang abtransportiert worden. Zeugen, die Hinweise zu diesem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Prüm in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Prüm Telefon: 06551-9420 Telefax: 06551-94250 E-Mail:

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Prüm

Telefon: 06551-9420

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 51738 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.