POL-OS: Bad Essen-Hördinghausen: Quad-Fahrer lebensgefährlich verletzt

17.09.2020 – 10:06

Polizeiinspektion Osnabrück

Bad Essen (ots)

Am Mittwochnachmittag kam es auf der Kreuzung Hördinghauser Straße/Schafdamm zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 21-jähriger Bohmter lebensgefährlich verletzt wurde. Der junge Mann war gegen 16.35 Uhr mit einem Quad auf dem Schafdamm in Richtung Schröttinghausen unterwegs, wollte die Hördinghauser Straße geradeaus überqueren und übersah dabei offenbar einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Ford Focus. In der Folge kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, bei dem sich der Bohmter lebensgefährliche Verletzungen zuzog. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der 46 Jahre alte Fahrer des Ford Focus blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail:
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 53395 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.