POL-OL: +++ Zwei Radfahrerinnen bei Unfällen leicht verletzt +++

17.09.2020 – 13:54

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland

Oldenburg (ots)

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Radfahrerin kam es am gestrigen Tag. Gegen 13:10 Uhr befuhr ein 64-Jähriger mit seinem VW Sharan die Alexanderstraße stadtauswärts. Als er nach links auf die Autobahn 293 abbog, übersah er eine entgegenkommende Radfahrerin, deren Ampel ebenfalls grünes Licht zeigte. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch die 74-jährige Radfahrerin leicht verletzt wurde. Um die Verletzung weiter untersuchen zu können, wurde sie mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht.

Ein weiterer Unfall ereignete sich heute gegen 07:15 Uhr. Ein 25 Jahre alter Linienbusführer befuhr die Straße Am Bahndamm in Richtung Bremer Heerstraße und setzte an nach rechts in die Zaunkönigstraße abzubiegen. Dabei kam es zu einer Kollision mit einer 55-jährigen Pedelecfahrerin die auf dem parallelverlaufenden Radweg gerade die Zaunkönigstraße überqueren wollte. Durch den Unfall erlitt die Radfahrerin leichte Verletzungen am Kopf und an den Händen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland
Pressestelle
Sarah Rost
Telefon: 0441-790 4013
E-Mail:
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 45663 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.